stadtwerke buxtehude logo icon stadtwerke buxtehude logo icon auqarella

Buxtehuder Waldfriedhof

Am Rande des malerischen Waldgebiets Neukloster Forst ist 1957der Buxtehuder Waldfriedhof entstanden. Mit dem Bau der Friedhofskapelle und dem Anlegen der ersten Grabfelder ist ein Teil der bis heute geltenden Friedhofskultur entstanden. Im Jahr 1980 kam eine Erweiterungsfläche hinzu. Heute hat der Waldfriedhof eine Größe von rund 14 Hektar und bietet viele verschiedene Bestattungsmöglichkeiten für Särge und Urnen wie zum Beispiel die Bestattung in Wahlgräbern, Urnenbeisetzungen unter Bäumen oder in Kuben.

Der Waldfriedhof ist ein artenreiches Naturparadies für Tiere und seltene Pflanzen. Wir unterstützen zahlreiche Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt und zur Sensibilisierung für das Thema Naturschutz. Hier finden sich Nistkästen für Vögel und Fledermäuse, Insektenhotels und Schautafeln zur Tier- und Pflanzenwelt.

2014 wurde der Buxtehuder Waldfriedhof von einer Fachjury unter die TOP 10 der schönsten Friedhöfe Deutschlands gewählt.

Praktische Infos:

Sowohl die Friedhofskapelle als auch die Toiletten sind barrierefrei. Parkplätze befinden sich vor dem Friedhofstor.
Auch mit dem Bus ist der Waldfriedhof bequem zu erreichen: Stadtverkehr, Linie 2101 vom ZOB Richtung Torfweg, oder Linie 2105 ab ZOB / Bahnhof (Süd), Haltestelle Heitmannsweg.


friedhof buxtehude waldfriedhof rundgang3


Waldfriedhof Buxtehude, Heitmannsweg, 21614 Buxtehude
Friedhof Ottensen, Böschenweg, 21614 Buxtehude
Friedhof Immenbeck, An den Fuhren, 21614 Buxtehude